Landesverband Rhythmische Erziehung Sachsen e.V.

Sie sind hier: Rhythmikverband  / Wir über uns

Wir über uns

Der Landesverband Rhythmische Erziehung Sachsen e.V. hat sich im Mai 1991 in Leipzig gegründet.
Als Ziel setzt sich der Landesverband, die Rhythmische Erziehung (oder Rhythmisch-musikalische Erziehung oder Rhythmik) im Land Sachsen und darüber hinaus in den neuen Bundesländern zu verbreiten.

Der LV Rhythmische Erziehung Sachsen e.V. setzt sich zusammen aus Personen, die sich für die Rhythmik interessieren, nach dem Prinzip der Rhythmik pädagogisch/therapeutisch und/oder künstlerisch arbeiten oder sich anderweitig für die Rhythmik einsetzen möchten.

Die Mitglieder wirken in verschiedensten Bereichen, die dem Zweck des Verbandes entsprechen. In der Kinder- und Jugendbildung sind Mitglieder u.a. in Freizeiteinrichtungen (offene Freizeittreffs) in Musikschulen, in Kinderheimen und Behinderteneinrichtungen, sowie mit freien Angeboten an Schulen wirksam.

Der LV Rhythmische Erziehung Sachsen e.V. bietet verschiedene Aus- und Fortbildungen an, die inhaltlich sowohl allgemein, als auch zielgruppenspezifisch konzipiert sind. Weiterhin initiiert und unterstützt  er einzelne und Gruppenprojekte (www.la-mia-opera.de).
Als Fachverband führt der LV Rhythmische Erziehung Sachsen e.V. eine umfangreiche Bibliothek.
Er präsentiert sich regelmäßig zu kommunalen Veranstaltungen und ist Mitglied im Dachverband Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen e.V. (LKJ Sachsen, www.LKJ-Sachsen.de)